Informieren - Involvieren - Initiieren Digitale Innovation in der Schweiz

Deutsch English
Kickstart Accelerator

Methodik technischer Index

Methodik technischer Index

Die zugrundeliegenden Messgrössen sind auf ein Spektrum zwischen 0 und 1 normiert. Zusätzlich unterscheiden sich die Messgrössen insofern, als dass jeweils ein anderer Bereich als 'akuter Handlungsbedarf' (= rot), 'Handlungsbedarf' (= orange) und 'Optimierungsbedarf' (=grün) gilt. Im Themenfeld «Rechtsnormen & Legiferierung» beispielsweise, weist im Juli 2017 eine der Messgrössen den Wert von 30 Prozent auf (Optimierungsbedarf ab 75 Prozent, akuter Handlungsbedarf bis 50 Prozent), während die andere Messgrösse 75 Prozent erreicht (Optimierungsbedarf ab 90 Prozent, akuter Handlungsbedarf bis 80 Prozent). In beiden Fällen besteht somit akuter Handlungsbedarf.

Die Plattform digital.swiss verbindet verschiedene Messgrössen pro Themenfeld zu einem Themenindex bzw. – auf einer noch höher aggregierten Ebene – zum digital.swiss-Index. Die nachfolgenden Ausführungen zeigen, wie diese Index-Bildung vonstattengeht.

digital.swiss-Methodik-Aggregation.png#asset:2947


Für jede Messgrösse existiert die Möglichkeit des Data-Downloads in Form einer Excel-Datei. Ab Zeile 22ff finden sich jeweils die Detailinformationen zur Messgrösse, welche dann auf den Zeilen 17 bis 21 verdichtet werden.

Danach werden die Anteile an den drei Farben (rot, orange, grün) ermittelt (z.B. entsprechen 75 Prozent bei einer 'Länge' des roten Bereichs von 80 Prozentpunkten bei der Messgrösse «Vermeidung neuer Hürden» 94 Prozent). Übertragen auf einen Kreis mit gleicher Länge für alle drei Farben entspricht dies nur noch 31 Prozent des Gesamtumfangs (rot wird gestaucht, orange und grün gestreckt). Die normierten Werte können danach summiert werden.

Die Prozentwerte je Themenfeld können nun weiterhin entlang der Achse 'akuter Handlungsbedarf' (rot), 'Handlungsbedarf' (gelb) und 'Optimierungsbedarf' (grün) interpretiert werden. Als Nebeneffekt sind durch die notwendige Normierung die Werte auch über die Themenfelder hinweg vergleichbar.

Die Vorteile der Methodik
Dank der gewählten Methodik zur Berechnung der Messgrössen, können die Werte der Themenindices der verschiedenen Themenfelder direkt miteinander verglichen werden.

Der äussere Kreis jeder Messgrösse, bzw. jedes Themenindex, zeigt farblich direkt den Entwicklungsstand dar (rot: 'akuter Handlungsbedarf', orange: 'Handlungsbedarf' und grün: 'Optimierungsbedarf').

Der innere Kreis jeder Messgrösse zeigt die Einschätzung der Themenverantwortlichen: In welchen Bereichen ist die Schweiz in Bezug auf die Digitalisierung fortschrittlich bzw. wo ist (grosser) Handlungsbedarf vorhanden.

Themen

Basisinfrastrukturen Digitale Identität Energie Fachkräfte & Bildung Forschung & Innovation Gesellschaft & Verhalten Gesundheit ICT-Wirtschaft Industrie 4.0 Internationale Wettbewerbsfähigkeit Mobilität Öffentliche Hand & Politik Rechtsnormen & Legiferierung Sicherheit Wirtschaftssektoren

© ICTswitzerland 2017 Impressum